New PDF release: Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse -

By Jens Hoffmann,Karoline Roshdi

Erkennen - einschätzen - entschärfen - Die Amokläufe von Erfurt und Winnenden, die Anschläge in Norwegen oder Terrorattentate wie auf das Redaktionsbüro des Satiremagazins Charlie Hebdo: Immer stellt sich die Frage nach 'dem Profil' des Täters, nach spezifischen Anzeichen im Vorfeld und damit der 'Vorhersagbarkeit' und möglichen Präventionsmaßnahmen. Auch bei scheinbar alltäglichen Fällen von place of work Violence geht es um das Erkennen erster Anzeichen, die fundierte Einschätzung und das Verhindern fataler Folgen. Renommierte Experten geben in diesem Werk einen umfassenden Überblick über Amok und andere Formen schwerer Gewaltereignisse - psychiatrische Aspekte, Gewaltphantasien und Leaking-Phänomene, tuition Shooter, Erwachsenenamok. Dabei stellen sie gezielt die Risikoanalyse, das Bedrohungsmanagement und Präventionskonzepte in den Mittelpunkt. Ein wichtiges Arbeitsbuch und Nachschlagewerk für alle im Bereich Bedrohungsmanagement und Gewaltprävention Tätigen: Psychologen, Psychiater und Mediziner anderer Fachgebiete, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Lehrer, Polizeiangehörige, Angehörige des Sicherheitsgewerbes, Sicherheitsverantwortliche in Unternehmen, Hochschulen, Justiz und anderen Behörden. - Gezielt vermittelt: Gefahrenanalyse und -bewertung, Bedrohungsmanagement und Präventionsansätze anhand konkreter Beispiele - Interdisziplinäres Autorenteam: Psychologen, Psychiater, Kriminologen, Psychotherapeuten und Pädagogen beleuchten alle Facetten der Thematik - Auf einen Blick: Kasuistiken, Präventionshinweise und wichtige Kernaussagen speziell im format hervorgehoben - key phrases: Terrorattentat, Amoklauf, Terroranschlag, personengerichtete Gewalt, Täterprofil, Gewaltstraftäter, Gewaltfantasien, Leaking-Phänomene, Gewaltankündigung, office Violence, institution Shooter, Suizid, Gefahrenanalyse, Gefahrenabwehr, Bedrohungsmanagement, Gewaltprävention

Dr. phil. Dipl.-Psych. Jens Hoffmann, Leiter des Instituts für Psychologie & Bedrohungsmanagement (I:P:Bm), Mitgeschäftsführer des 'Team Psychologie & Sicherheit' (TPS). Verantwortlich für die Einführung des psychologischen Bedrohungsmanagements bei Unternehmen und Hochschulen in Deutschland und der Schweiz. Renommierter Gutachter und Experte. Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und der Schweiz. Ehemaliger Präsident des Europäischen Fachverbandes für Bedrohungsmanagement AETAP. Dipl.-Psych. Karoline Roshdi, Kriminalpsychologin, Mitarbeiterin des Instituts für Psychologie & Bedrohungsmanagement (I:P:Bm) und des 'Team Psychologie & Sicherheit' (TPS). Forschung auf den Gebieten Amok, Stalking, office Violence und Partnergewalt. Beteiligt an der Entwicklung einer software program zur Risikoeinschätzung bei Amok und schweren Gewalttaten. Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen der Polizei im deutschsprachigen Raum.

Show description

Read or Download Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse - Bedrohungsmanagement - Präventionskonzepte (German Edition) PDF

Best medicine in german books

Download PDF by Ernst Chantelau: Diabetische Füße Und Ihre Schuhversorgung (German Edition)

Falsches Schuhwerk kann beim Diabetiker zu erheblichen gesundheitlichen Schäden und letzten Endes zur Amputation des Fußes führen. Die Hälfte aller Amputationen bei Diabetes mellitus geht auf vorherige Verletzungen des Fußes zurück. Mit der vollständig überarbeiteten Auflage dieses Werkes bahnt Professor Chantelau, u.

Download e-book for iPad: Begutachtung in der Augenheilkunde (German Edition) by Bernhard Lachenmayr

Augenärztliche Gutachten sind oft mit gravierenden Folgen für die betroffenen Patienten verbunden, zum Beispiel hinsichtlich des Führens von Fahrzeugen oder des Anspruches auf Leistungen der Unfall- oder Rentenversicherungen. Das Buch bietet das Rüstzeug für diese wichtige Aufgabe des Augenarztes in Praxis und Klinik.

Springer Kompendium Dermatologie: mit Therapieschwerpunkt - - download pdf or read online

Das KOMPENDIUM DERMATOLOGIE bietet eine übersichtliche Systematik in der Darstellung der einzelnen Krankheitsbilder eine sehr hohe Aktualität mit Therapieschwerpunkt eine besondere Strukturierung des Textes sowohl in der horizontalen als auch in der vertikalen Leserichtungeine Kennzeichnung hochrangiger Evidenzdaten (randomisierte kontrollierte Studien und Meta-Analysen)  eine Auswahl besonderer Empfehlungen der aktuellen Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bezogen auf die gebotene Informationsfülle

New PDF release: Maligne Lymphome: Empfehlungen zur Diagnostik, Therapie und

Das handbook zu den Malignen Lymphomen, in der 10. Auflage, gibt einen Überblick über die derzeitige Diagnostik und die aktuellen Therapien bei malignen Lymphomen, ebenso über laufende Studienkonzepte. Es wurde interdisziplinär erarbeitet und richtet sich sowohl an den Allgemeinarzt als auch an den Internisten und den erfahrenen Hämatoonkologen.

Additional info for Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse - Bedrohungsmanagement - Präventionskonzepte (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Amok und andere Formen schwerer Gewalt: Risikoanalyse - Bedrohungsmanagement - Präventionskonzepte (German Edition) by Jens Hoffmann,Karoline Roshdi


by Daniel
4.0

Rated 4.62 of 5 – based on 44 votes